Zertifizierungen

Die Expertise des UCT Frankfurt-Marburg in der Krebsversorgung ist in verschiedenen Zentren organisiert. Unsere Zentren stellen sich in regelmäßigen Abständen verschiedenen unabhängigen Zertifizierungsverfahren, mit denen wir die Qualität unserer Arbeit und des Zusammenspiels unserer stationären und ambulanten Einrichtungen der Krebsbehandlung messbar machen. Dadurch gewährleisten wir eine Patientenversorgung auf konstant hohem Niveau und können uns kontinuierlich verbessern. Zusätzlich zu einer hervorragenden Patientenversorgung engagieren wir uns in der Entwicklung neuer Therapiestrategien und der grundlagenorientierten sowie translationalen Krebsforschung. Die Zentren der Krebsversorgung im UCT Frankfurt-Marburg werden in einem dreistufigen Modell durch die Deutsche Krebsgesellschaft (Organkrebszentren und Onkologische Zentren) und die Deutsche Krebshilfe (Onkologisches Spitzenzentrum) überprüft und zertifiziert.

Zusätzlich sind einige Bereiche im UCT Frankfurt-Marburg durch weitere unabhängige Stellen akkreditiert. So sind beispielsweise die Stammzelltransplantationseinheiten des Carreras Leukämie Centrums am Universitätsklinikum Marburg sowie der Medizinischen Klinik II, Hämatologie/Onkologie und der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Universitätsklinikum Frankfurt durch JACIE zertifiziert.

Organkrebszentren im UCT Frankfurt-Marburg

Brustkrebszentren

Brustzentrum Universitäts-Frauenklinik Frankfurt

Brustzentrum Regio im Comprehensive Cancer Center (CCC) Marburg

Darmkrebszentren

Universitäres Darmkrebszentrum Frankfurt

Darmzentrum Frankfurt Nordwest

Darmzentrum Marburg im Comprehensive Cancer Center (CCC) Marburg

Gynäkologische Krebszentren

Gynäkologisches Krebszentrum Universitäts-Frauenklinik Frankfurt

Gynäkologisches Krebszentrum am Krankenhaus Nordwest

Gynäkologisches Krebszentrum Marburg im Comprehensive Cancer Center (CCC) Marburg

Hautkrebszentren

Hautkrebszentrum Frankfurt am Main

Marburger Hauttumorzentrum (MR-HTZ)

Kinderonkologische Zentren

Universitäres Zentrum für Kinderonkologie Frankfurt

Kopf-Hals-Tumorzentren

Kopf-Hals-Tumor-Zentrum im Universitären Centrum für Tumorerkrankungen (UCT) Frankfurt

Kopf-Hals-Tumorzentrum Marburg

Leberkrebszentren

Universitäres Leberkrebszentrum Frankfurt

Lungenkrebszentren

Lungenkrebszentrum am Krankenhaus Nordwest

Lungenkrebszentrum Marburg im Comprehensive Cancer Center (CCC) Marburg

Magenkrebszentren

Universitäres Magenkrebszentrum Frankfurt

Neuroonkologische Zentren

Neuroonkologisches Tumorzentrum im Universitären Centrum für Tumorerkrankungen (UCT) Frankfurt

Neuroonkologisches Zentrum Marburg

Nierenkrebszentren

Nierenkarzinomzentrum Universitätsklinikum Frankfurt

Pankreaskarzinomzentren

Universitäres Pankreaskarzinomzentrum Frankfurt

Pankreaskarzinomzentrum Frankfurt Nordwest

Pankreaskarzinomzentrum Marburg im Comprehensive Cancer Center (CCC) Marburg

Prostatakarzinomzentren

Prostatakarzinomzentrum Universitätsklinikum Frankfurt

Prostatakarzinomzentrum am Krankenhaus Nordwest

Prostatakarzinomzentrum Marburg im Comprehensive Cancer Center (CCC) Marburg

Uroonkologische Zentren

Uroonkologisches Zentrum Universitätsklinikum Frankfurt

Viszeralonkologische Zentren

 

Universitäres Viszeralonkologisches Zentrum Frankfurt

 

 

 

 

Viszeralonkologisches Zentrum Frankfurt Nordwest

 

 

 

 

Onkologische Zentren

Alle Standorte des UCT Frankfurt-Marburg sind als „Onkologisches Zentrum“ von der Deutschen Krebsgesellschaft e.V. zertifiziert.
 

Onkologische Zentren

Onkologisches Zentrum UCT Frankfurt (mit Schwerpunkt Sonstige Gastrointestinale Tumoren)

Onkologisches Zentrum Krankenhaus Nordwest (mit Transit Speiseröhre, Schwerpunkt Nieren- und Harnblasentumoren, Schwerpunkt Sonstige Gastrointestinale Tumoren)

Onkologisches Zentrum im Comprehensive Cancer Center (CCC) Marburg (mit Schwerpunkt Hämatologische Neoplasien, Leukämien, Lymphome)

Onkologisches Spitzenzentrum

Die Stiftung Deutsche Krebshilfe hat das UCT Frankfurt-Marburg mit dem Gütesiegel „Onkologisches Spitzenzentrum“ ausgezeichnet. Es bescheinigt besondere Kompetenzen in der fachübergreifenden Patientenversorgung und der translationalen Krebsforschung, der onkologischen Aus- und Weiterbildung sowie der überregionalen Vernetzung. Das UCT Frankfurt-Marburg ist eines von 14 deutschen Onkologischen Spitzenzentren und das einzige in Hessen.