Tumorspezifische Schwerpunkte

Zu allen am UCT Frankfurt-Marburg behandelten Erkrankungen haben sich Tumorspezifische Schwerpunkte gebildet, in denen operativ, konservativ und diagnostisch tätige Experten für die jeweilige Erkrankung zusammenarbeiten und die kontinuierliche Verbesserung der Patientenversorgung vorantreiben. Unsere Expertenteams koordinieren die fachübergreifende Behandlung onkologischer Patienten sowie die wissenschaftlichen und klinischen Forschungsaktivitäten im Rahmen von klinischen Studien an den drei Standorten des UCT.

Jede Woche treffen sich die Spezialisten der Tumorspezifische Schwerpunkte in insgesamt 36 Tumorkonferenzen, um für unsere Patientinnen und Patienten die bestmögliche Therapie festzulegen. Darüber hinaus stimmen sie, gemeinsam mit unseren regionalen Partnern, Leitlinien zur Diagnostik und Behandlung ab und tragen im Rahmen des Qualitätsmanagements aktiv zur Verbesserung der Prozesse bei. Sie initiieren regionale Kooperationen und stellen die Einbindung der Patientenorganisationen und Selbsthilfegruppen in die Arbeit des UCT sicher. Auch im Forschungsbereich nehmen die Tumorspezifischen Schwerpunkte eine wichtige Rolle ein: Sie stellen die Mitglieder der Scientific Boards, diskutieren die Teilnahme an klinischen Studien und initiieren Forschungsprojekte. Die Ansprechpartner jedes Tumorspezifischen Schwerpunkts stehen in ständigem Austausch und koordinieren die Abstimmung der Aktivitäten zwischen den verschiedenen Standorten und Schwerpunkten.

Ansprechpartner Tumorspezifische Schwerpunkte

Dermatologische Onkologie

  • Sprecher am Universitätsklinikum Frankfurt: Prof. Dr. Markus Meissner
  • Sprecher am Universitätsklinikum Marburg: Dr. Armin Bender

Gastrointestinale Onkologie

  • Sprecher am Universitätsklinikum Frankfurt: Prof. Dr. Jörg Trojan
  • Sprecher am Krankenhaus Nordwest: Prof. Dr. Salah-Eddin Al-Batran
  • Sprecher am Universitätsklinikum Marburg: Prof. Dr. Thomas Gress

Gynäkologische Onkologie

  • Sprecher am Universitätsklinikum Frankfurt: Prof. Dr. Sven Becker
  • Sprecher am Krankenhaus Nordwest: Prof. Dr. Jörg Engel
  • Sprecher am Universitätsklinikum Marburg: Prof. Dr. Uwe Wagner

Hämatologische Neoplasien

  • Sprecher am Universitätsklinikum Frankfurt: Dr. Björn Steffen
  • Sprecher am Krankenhaus Nordwest: Prof. Dr. Elke Jäger
  • Sprecher am Universitätsklinikum Marburg: Prof. Dr. Andreas Neubauer

Kopf- und Hals-Tumoren

  • Sprecher am Universitätsklinikum Frankfurt: Dr. Sven Balster
  • Sprecher am Universitätsklinikum Marburg: Prof. Dr. Boris Stuck

Neuroonkologie

  • Sprecher am Universitätsklinikum Frankfurt: Prof. Dr. Joachim Steinbach
  • Sprecher am Universitätsklinikum Marburg: Prof. Dr. Christopher Nimsky

Pädiatrische Onkologie

  • Sprecher am Universitätsklinikum Frankfurt: Prof. Dr. Thomas Klingebiel

Sarkome

  • Sprecher am Universitätsklinikum Frankfurt: Dr. Marit Ahrens
  • Sprecher am Krankenhaus Nordwest: Dr. Dragan Kiselicki
  • Sprecher am Universitätsklinikum Marburg: Dr. Jörg Hoffmann

Thoraxonkologie

  • Sprecher am Universitätsklinikum Frankfurt: Prof. Dr. Gernot Rohde
  • Sprecher am Krankenhaus Nordwest: PD Dr. Akin Atmaca
  • Sprecher am Universitätsklinikum Marburg: Dr. Angelique Holland

Urogenitale Tumoren

  • Sprecher am Universitätsklinikum Frankfurt: Prof. Dr. Felix Chun
  • Sprecher am Krankenhaus Nordwest: Prof. Dr. Eduard Becht
  • Sprecher am Universitätsklinikum Marburg: Prof. Dr. Rainer Hofmann